Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den vollen Funktionsumfang zur Verfügung zu stellen.Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen

news

3D Mikrofonsystem M Cube

M Cube ist ein 9-kanaliges Mikrofonsystem für laufzeitbasierte dreidimensionale Schallaufnahmen. Neun Mikrofone bilden eine würfelartige Anordnung mit einer Kantenlänge von ungefähr einem Meter. Die Mikrofonpositionen können reproduzierbar eingestellt werden, wodurch die Ausdehnung der würfelartigen Anordnung an die Aufnahmesituation angepasst werden kann. Die Kombination bauartgeprüfter Messmikrofonkapseln mit einem in der Aufnahmetechnik üblichen Vorverstärker mit 48 V Phantomspeisung führt zu einem konstanten Amplitudenfrequenzgang sowie besonders langzeitstabilen Übertragungseigenschaften. Durch die Verwendung von Druckempfängern werden ein entfernungsunabhängiger Frequenzgang ohne Nahbesprechungseffekt und eine geringe Empfindlichkeit gegenüber Windgeräuschen erreicht.

Neuer Vorverstärker MV 240

Der MV 240 ist ein neuer 1/2“-Messmikrofon-Vorverstärker mit integriertem Analog-Digital-Umsetzer. Die Analog-Digital-Umsetzung erfolgt in zwei Pegelbereichen mit einer Wortbreite von jeweils 24 Bit. Durch einen integrierten Prozessor werden die beiden Pegelbereiche zu einem einkanaligen digitalen USB-Ausgangssignal mit einer Wortbreite von 32 Bit zusammengefasst. Der MV 240 überträgt einen akustischen Dynamikbereich von 7 dB bis 160 dB sowie einen Frequenzbereich bis zu 80 kHz und erzeugt intern eine abschaltbare Polarisationsspannung von 200 V für die Mikrofonkapsel. Für den Betrieb ist kein spezieller Treiber erforderlich, er wird vom Betriebssystem automatisch erkannt und kann unter Windows, MacOS und Linux eingesetzt werden.